Montag, 31. August 2020

Regenbogentreff|Lüneburg|September|2020

 Hallo Ihr Lieben,



am Montag den 07.09.2020 trifft  sich der Regenbogentreff Lüneburg  um 19:00 Uhr im Restaurant Hemingway`s (Café – Restaurant - Bar) in der Bardowicker Straße 27.
Kommt und seid mit dabei. Freut Euch auf einen unterhaltsamen Abend!

Weitere Informationen findet Ihr unter: http://queer-lueneburg.blogspot.com/

Radiotipp|Radiosendung|queer|lgbtiq|gesitig und spirituelle Themen

 Hallo Ihr Lieben,

die beliebeten Sendungen queer on air und spirit and books sind wieder on air, hier haben wir die Sendetermine für Euch:
Die neuen Sendetermine für queer on air - mit Muriel und Tomas Elias
eine Radiosendung für Alle, die sich für LGBTIQ, queere, schwul, lesbische, transgender Themen interessieren- sind der
16.09.2020 in der Zeit von 19.00 -21.00 Uhr und der 22.09.2020 in der Zeit von 15.00 -17.00 Uhr.
Webadresse: https://queer-radio.blogspot.com/

spirit and books mit rainbow light und Tomas Elias
ist eine queere Radiosendung für Alle die sich für Literatur und spirituelle Themen interessieren.- hat folgende Sendetermine:
25.09.2020 in der Zeit von 19.00 -21.00 Uhr und der 30.09.2020 in der Zeit von 15.00 -17.00 Uhr.
Webadresse: https://spiritandbooks.blogspot.com/

Beim Radiosender: Radio LichtElias: https://www.radio-lichtelias.online/
Hier geht es zum Player: https://laut.fm/rle1
Klickt Euch rein und seid dabei🎶

Die Moderatoren rainbow light, Muriel und Tomas Elias freuen sich auf Euch, seid dabei, schaltet ein und habt Spaß bei guter Musik und Neuigkeiten aus aller Welt.

Wenn Ihr Musikwünsche habt, Themen die Euch wichtig sind und die sie in die Sendung mit aufgenommen werden sollten oder Ihr als Gastmoderator mit dabei sein wollt, schreibt sie bitte  per E-Mail: queeronair|at|gmail.com an.

Momentan ist das Team in der Testphase, jetzt  haben Sie schon ein super Musikprogramm zusammengestellt, hier ist für jeden etwas dabei. Klickt einfach mal auf den Sendeplan:  https://www.radio-lichtelias.online/sendeplan

Der offizielle Start von Radio LichtElias, ist am  Dienstag,  dem 15. September 2020 um 19.oo Uhr, zu dem Euch das Radioteam einlädt! Kommt und seid dabei. Lasst Euch gut Unterhalten und habt viel Spaß!

Montag, 27. Juli 2020

CSD|Hamburg|Fahrraddemonstration|2020

Hallo Community,

wir haben hier eine Anfrage vom BLIST e.V. Lüneburg:


Hallo Ihr Lieben,

wir fahren am kommenden Samstag, den 01. August 2020 zum CSD nach Hamburg, dieser ist als die CSD-Fahrraddemonstration geplant.

Los geht es um 12.00 Uhr, die Strecke ist  gut 8 Kilometer lang, aus Richtung Jungfernstieg über die Reeperbahn und Altona, vorbei am Fernsehturm zurück in die City führen dort wird sich die Fahrraddemonstration auflösen.

Der Rundkurs führt auch am Schanzenpark vorbei, in dem vor 40 Jahren, am 28. Juni 1980, die erste Hamburger Stonewall-Demonstration mit einem brutalen Schlagstock-Einsatz der Polizei endete.

Wer möchte sich uns anschließen?
Bitte meldet Euch bei Birger bis Donnerstag, den 30. Juli 2020 - 18.00 Uhr
unter:  +49 (0)171- 31 4 31 32 an, danke.

BLIST-Mitglieder kommen kostenlos mit, Nichtmitglieder zahlen 10,00 €.
Wir starten in Lüneburg, um 09.32 Richtung Hamburg, zustieg in Bardowick 09.38 Ankunft in HH 10.28.
Rückfahrt ist 16.34 oder 17.34 nach Absprache.

Es grüßen Euch
Birger, Claudia und Michaela

CSD|Wendland|2020


Demo mit Abstand: CSD-Parade im Wendland


Weil es uns wichtig ist, sichtbar zu sein, und man auch mit Mund-Nasen-Schutz gegen Hass und Rassismus aufstehen kann!


Haben wir am vergangenen Sonnabend, den 25. Juli 2020 waren wir beim CSD im Wendland, in Salderatzen bei Lüchow teilgenommen.

Rund 400 Menschen reihten sich in den bunten Demonstrations- Zug ein.

Der Landkreis hatte die Demonstration unter strengen Hygiene-Auflagen erlaubt. Carsten Krüger, der mit seinem Ehemann Heinz Laing seit 2013 den CSD im Wendland organisiert, war sehr froh darüber, dass der Landkreis grünes Licht gegeben hatte. 
Man habe das Motto in diesem Jahr, "Aufstehen gegen Hass und Diskriminierung", bewusst weit gefasst: "Wir wollen uns mit allen Menschen solidarisieren und für deren Rechte und Sicherheit eintreten - egal ob Asylbewerber, Flüchtlinge, Menschen mit Migrationshintergrund oder religiöse Minderheiten", so Krüger. 

Traditionell sollen CSD-Paraden auf die Belange von sexuellen Minderheiten aufmerksam machen. Auch Frank Socha (CDU), der Bürgermeister der Gemeinde Waddeweitz, zu der Salderatzen gehört, begrüßte die Erlaubnis. "Der CSD hat einen festen Platz bei uns und es ist wichtig, dass das Anliegen auch in diesem Jahr deutlich wird."


Wir sagen: "Christopher Street Day: Viel mehr als nur Party!"
Hier haben wir für Euch ein paar Fotos für Euch:

 

 #csd #wendland #lgbtiq


Montag, 1. Juni 2020

BLIST e.V.|Treffen|Juni|2020

Hallo Ihr Lieben,

am Freitag den 05. Juni findet das BLIST Treffen im Checkpoint queer, Beim Holzberg 1,
ab 19.00 Uhr statt. Anmeldung bis zum 04.06.2020, da nur eine begrenzte Anzahl an Personen möglich ist. Meldet Euch bitte bei Birger oder per E-Mail, danke.

Telefon: +49 (0)4131-390095
Mobil: +49 (0)171- 31 4 31 32
Fax: +49 (0)4131-31040
E-Mail: vorstand|at|blistev.de

Es grüßen Euch
Birger,Claudia und Michaela

Sonntag, 31. Mai 2020

queer| lgbtiq|Radiotipp|queer on air|Juni|2020

Hallo Ihr Lieben,

die nächste Sendung queer on air ist am Montag den 01. Juni 2020
in der Zeit von 19.00 - 21.00 Uhr.


Muriel und Tomas freuen darauf, dass Ihr wieder mit dabei seid! Schaltet ein und habt Spaß bei guter Musik und Neuigkeiten aus aller Welt.

Habt Ihr Musikwünsche, Themen die Euch wichtig sind und wir in die Sendung mitaufnehmen sollten oder als Gastmoderator mit dabei sein wollt, schreibt eine E-Mail an: queeronair|at|gmail.com an.

Es grüßen Euch
Muriel und Tomas Elias

Samstag, 30. Mai 2020

Frohe Pfingsten|2020

Hallo Ihr Lieben,

wir wünschen euch ein schönes und sonniges Pfingstwochenende.



Es grüßen Euch
Birger,Claudia und Michaela

Dienstag, 19. Mai 2020

queer|LGBTIQ|Radiotipp|queer on air



Hallo Ihr Lieben,

unsere nächste Sendung sind am Montag den 25. Mai 2020 in der Zeit von 19.00 - 21.00 Uhr.


Im Programm: der IDAHOBIT, dieser ist der weltweite Tag gegen homo-,bi-,
inter und transphobie.

Nach dem großen Erfolg, verlosen wir noch einmal die neue CD von
Wilhelmine - komm wie du bist-.

Hierzu werden in der laufenden Sendung 2 Fragen gestellt, Eure Antworten schickt bitte an queeronair|at|gmail.com

Habt Ihr Musikwünsche, oder Themen, die Euch wichtig sind und in die Sendung mitaufnehmen sollten, schreibt uns unter queeronair|at|gmail.com an.

Einen Hinweis haben wir noch für Euch aus M. wurde Muriel.

Wir freuen uns darauf, dass Ihr wieder mit dabei seid! Schaltet ein und habt Spaß bei guter Musik und Neuigkeiten aus aller Welt.

Es grüßen Euch
Muriel und Tomas Elias

Samstag, 16. Mai 2020

Radiosendung|IDAHO 2020|queer on air

Hallo Ihr Lieben,


Morgen am 17. Mai 2020 queer on air mit einer Sondersendung  zum weltweiten Tag gegen homo-,bi,-inter und transphobie mit M. und Tomas Elias.


In der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Im Laufe der Sendung wird die  neue CD von Wilhelmine verlost.

Wir freuen uns darauf, dass Ihr wieder mit dabei seid! Schaltet ein und habt Spaß bei guter Musik und Neuigkeiten aus aller Welt.




Dienstag, 12. Mai 2020

IDAHOBIT|2020

Hallo Community,
macht mit:



17.05.2020
Online, Diverse, Rheinland-Pfalz

Landesweite Online-Mitmachaktion zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Vorlagen zum Ausdrucken und alle Infos auf der Webseite.

Aus der Einladung: Am 17.05. bitten wir darum, dass so viele Menschen wie möglich ab 12 Uhr ihr Statement zum IDAHOBIT auf allen möglichen Kanälen (Facebook, Instagram etc.) posten.

Schreibe gerne einen kleinen Text und poste das Ganze zusammen mit den beiden Hashtags #idahobitrlp und #solidarischgegengewalt.

Maile zusätzlich dein Statement an familienvielfalt.tr@queernet-rlp.de, dann können wir hier eine Collage mit allen IDAHOBIT-Botschaften anfertigen.

Link zu www.queernet-rlp.de


Wir Für Queer – Das Online-Soli-Event für die Community!

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass leider auch CSDs und andere queere Veranstaltungen dieses Jahr ausfallen. Doch wir von ICH WEISS WAS ICH TU lassen euch nicht im Stich! Gemeinsam mit bekannten Szenegrößen organisieren wir am 17. Mai 2020 zum IDAHOBIT, dem weltweiten Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie ein großes Online-Soli-Event für die queere Community!

Seid am 17.05.2020 ab 19 Uhr dabei!

--> facebook.com/events/268219414212824/

Moderiert von Annie Heger und Jurassica Parka!

Mit Statements und Grußbotschaften von:
- Maren Kroymann
- Marianne Rosenberg
- Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
- Friedrichstadt-Palast Berlin

Mit Live-Beiträgen u.a. von:
- Judy Winter
- Stephanie Kuhnen
- Oliver Schubert (Aidshilfe NRW)
- Florian Winkler-Ohm (SchwuZ)
- CSD Deutschland e.V.
- Schwanz & Ehrlich
- Anmar Thamer (vom Projekt يلا سوا Yalla Sawa)
- Gabriel_Nox (Bundesverband Trans*)

Mit Performances von:
- Irmgard Knef
- Bambi Mercury
- Katharine Mehrling
- Felix Martin
- Margot Schlönzke
- LEOPOLD
- Jade Pearl Baker

Unterstützt durch:

- CSD Deutschland e.V.
- Siegessäule
- Mannschaft Magazin
- Queer.de
- männer*
- Schwulissimo Gay-Magazin
- FRESH - Das Queer-Mag für NRW

Mit DGS Gebärdendolmetschen (Simultanübersetzung)!

Samstag, 9. Mai 2020

Radiotipp|spirits and books|Mai|2020

Hallo Ihr Lieben,


spirits and books ist eine queere Radiosendung für Alle die sich für Literatur und spirituelle Themen interessieren.

Durch die Sendung führen Tomas Elias und rainbow light.

Sie stellen Euch Neuerscheinungen  aus der bunten Vielfalt des Buchmarktest vor und im spirituellen Bereich sprechen wir über aktuelle Themen und vieles mehr.

Wichtig ist es Ihnen Euch gut zu Unterhalten, das Ihr Spass habt und immer wieder gern Ihre Sendung einschaltet!


Wenn Ihr Themenvorschläge oder Musikwünsche habt, schreibt einfach eine Email:  queeronair|at|gmail.com

Telefonische Anfragen werden  aus zeitlichen Gründen  nicht angenommen.




Es grüßen Euch
Birger,Claudia und Michaela

#Radiotipp #lgbtiq #lgbti #lgbt #queer #spiritandbooks #Lüneburg #Mai|2020

Es grüßen Euch
Birger, Claudia und Michaela  


Mund - und Nasenschutz geschenkt bekommen

Hallo Ihr Lieben,

wir der Vorstand des BLIST e.V. haben beschlossen,
dass jede/er Mitglied beim BLIST e.V. Lüneburg ist,
eine Regenbogenmaske (Mund-und Nasenschutz), Snutenpulli geschenkt bekommt.

Nichtmitglieder können diese bei uns käuflich- Spende erwerben.
Weitere Informationen erfahrt Ihr unter blistevlueneburg|at|gmail.com

Es grüßen Euch
Birger, Claudia und Michaela


Und hier bein Foto :-)




Montag, 4. Mai 2020

Radio|Tipp|queer on air|Mai|2020

Hallo Ihr Lieben,

die nächsten Sendungen von queer on air sind am 04.,17. und den 25. Mai 2020 in der Zeit von 19.00 - 21.00 Uhr.


Wir freuen uns darauf, dass Ihr wieder mit dabei seid!

Habt Ihr Musikwünsche, oder Themen, die Euch wichtig sind und in die Sendung mitaufnehmen sollten, schreibt uns unter queeronair|at|gmail.com an.

Es grüßen Euch
Birger,Claudia und Michaela

Dienstag, 21. April 2020

Regenbogenmaske|kostenlos|Lüneburg


Hallo Ihr Lieben, 


wir der  Vorstand des BLIST e.V. haben beschlossen, dass jede/er Mitglied
beim BLIST e.V. Lüneburg ist, eine Regenbogenmaske (Mund-und Nasenschutz)geschenkt bekommt.

Nichtmitglieder können diese bei uns käuflich erwerben.


Weitere Informationen erfahrt Ihr unter blistevlueneburg|at|gmail.com


Es grüßen Euch

Birger, Claudia und Michaela

Mittwoch, 15. April 2020

Siegessauele|braucht eure Hilfe

Hallo Ihr Lieben,

Berlin ohne SIEGESSÄULE? Undenkbar! Seit 1984 gehört die kostenlose queere Zeitschrift fest zur Berliner LGBTI* Community. Um die SIEGESSÄULE zu erhalten, braucht sie EURE Hilfe!

Das Heft und sein Verlag leben zum größten Teil von den Werbeanzeigen für Veranstaltungen, Kultur, Gastronomie und Handel in jeder Ausgabe.
Diese Werbung wurde wegen Absagen und Schließungen massiv eingeschränkt. Damit ist die SIEGESSÄULE durch die Corona-Krise in einer bedrohlichen finanziellen

Lage.und soll es auch bleiben!

Weitere Informationen findet Ihr hier:
https://www.startnext.com/your-siegessaeule-needs-you?fbclid=IwAR0JgjURq1UHTpMoA023AqergGoc4A2-nbUs4PcUXlsKjp1SBi7-tl_Fdyk

Freitag, 10. April 2020

Ostergrüße|BLIST e.V.|Lüneburg

 Hallo Ihr Lieben,

wir wünschen Euch allen ein schönes und sonniges Osterfest und genießt die kommenden Feiertage.

Es grüßen Euch
Birger,Claudia und Michaela


Dienstag, 7. April 2020

Global Pride|2020

 Hallo Ihr Lieben,

 am 27. Juni  ist ein Weltweiter virtueller „Global Pride“ geplant
LGBTI*-Organisationen aus verschiedenen Regionen der Welt wollen am Samstag, den 27. Juni, einen gemeinsamen Pride organisieren, der im Internet als Stream übertragen wird.

Der „Global Pride 2020“ soll eine virtuelle Alternative bieten: LGBTI*-Organisationen aus verschiedenen Weltregionen wollen am Samstag, den 27. Juni, einen gemeinsamen Pride organisieren, der im Internet als 24-stündiger Stream übertragen wird. Gezeigt werden sollen Musikbeiträge, Show Acts, Reden oder Grußworte aus unterschiedlichen Ländern.

Organisiert wird die Aktion durch die internationalen Pride-Netzwerke InterPride und die European Pride Organizers Association (EPOA). Sie arbeiten dafür mit Pride-Organisationen auf Landesebene zusammen. „Die Global Pride gibt uns die Möglichkeit, die Widerstandsfähigkeit der LSBTIQ* Community angesichts dieser Pandemie und des wahren Geistes der Prides zu verbinden und zu feiern“, wirbt J. Andrew Baker, Co-Präsident von Interpride, für das Konzept.
„Online, anders, aber nicht weniger politisch!“

Bereits mit im Boot seien neben Deutschland auch Mexiko, Portugal, Spanien, Australien oder die USA, sagt Ronald Zinke. Außerdem sind Kooperationen mit regionalen Netzwerken auch im südlichen Afrika, Asien, Ozeanien oder Lateinamerika geplant. Darunter auch Länder, in denen LGBTI* kriminalisiert werden, und in denen InterPride und EPOA schon länger mittels Videokonferenzen, Petitionen o. ä. aktiv sind. Aufgeteilt werde der
24-Stunden-Stream wahrscheinlich nach Zeitzonen, sagt Zinke. Das heißt: Australien wird wohl den Anfang machen.

Für eine Teilnahme angefragt hat der CSD Deutschland e.V., neben den lokalen Pride-Teams, schon Vereine und Gruppen wie den Bundesverband Trans* oder die Lesben gegen Rechts, sowie auch Vertreter*innen aus Kultur und Politik wie Volker Beck, Kevin Kühnert, Rosa von Praunheim oder Conchita Wurst.

„Die CSD-Saison 2020 wird anders werden, als wir sie aus den letzten 50 Jahren kennen,“ heißt es auf der Homepage des CSD Deutschland. „Online, anders, aber nicht weniger politisch!“

Beiträge und Teilnehmer*innen für den Global Pride werden noch gesucht. Wer mitmachen will, kann sich über ein Online-Formular anmelden.

Weitere Informationen findet Ihr hier: